Gleitschirm Grundkurs Ostern

Während die einen den Osterhasen suchten und andere ausgiebig den Stau am Gotthard genossen, wollten die neusten Anwärter zum Gleitschirmpiloten lieber das fliegen lernen.

Nach einem Theoretischen Block in der Flugbasis und dem kennenlernen des Equipments, fanden sich die Teilnehmer am Karfreitag schon bald am Übungshang am Rossberg wieder. Dort wurde dann fleissig das richtige einhängen des Gurtzeugs und auch das Aufziehen des Schirms geübt. Das ist im ersten Moment gar nicht so einfach wie es aussieht. Doch schon nach wenigen Versuchen hoben die ersten bereits vom Boden ab.

Mit optimalem Wind liess es sich sehr gut üben, wie sich der Schirm verhält, wenn die Kalotte beim Aufziehen nicht ganz schön ausgestreckt liegt und wie man das korrigieren kann, beziehungsweise wie ein Startabbruch richtig funktioniert. Und der Wind trug auch dazu bei, dass die Teilnehmer schon weitere Strecken fliegen konnten.

Schon am dritten Tag war der erste Höhenflug angesagt. So fuhren die Teilnehmer am frühen Sonntagmorgen an den Landeplatz Därstetten. Dort wurde ihnen von Andy genau erklärt, wie die Landeplatz Einteilung gemacht wird und wie die Landevolte zu fliegen ist. Woher der Wind kommt und worauf sonst noch geachtet werden muss. Danach ging es los zum Startplatz Geeristein. Bei optimalen Bedingungen flog einer nach dem anderen los und wurde sicher zurück zum Landeplatz begleitet. Was für ein grossartiges Gefühl alleine in der Luft! Alle Sorgen die sich vorher angestaut hatten, waren unnötig gewesen und verflogen sofort. Die Lust auf mehr ist erwacht.

Da der Föhn am letzten Tag keine Flugversuche zuliess, blieb noch genügend Zeit für die Theorie, die Materialkunde und den Theorietest. Nun sind alle Teilnehmer optimal vorbereitet und freuen sich schon auf den nächsten Höhenflug. Wir wünschen allen Piloten allzeit einen guten Flug.

Neuste Newsbeiträge

Clubausflug Ski & Fly Januar 2023

Ein traumhafter Start in die Clubausflüge 2023. Wir konnten wieder einen flotten Flugtag zusammen verbringen. Unser Ziel war der Mariannehubel. Wir waren nicht alleine mit dem Ziel Mariannehubel. Auch bezüglich den verfahrenen Hängen mussten wir uns keine Sorgen machen. Ein schöner Aufstieg und auf dem Gipfel wenig Wind. Der kam schon leicht aus SW was aber keine Rolle spielte. Ein…

Weiterlesen

Clubausflug Dezember 2022

Zehn Flyers trafen sich bei herrlichem Winterwetter zum letzten Clubausflug für dieses Jahr, in Charmey. Sieben Flyers nutzten die technische Variante des Aufstieges während zwei AHV-Empfänger und ein AHV-Aspirant sich auf den Weg zu einem Hike entlang einer wunderbaren Winterlandschaft Richtung Gipfel der Vounetse machten. Am Gipfel traf alles wieder zusammen und der Tag gab für ambitionierten Winterflieger mehr als nur einen Flug her. Eine gelungene Destination,  ausgewählt von…

Weiterlesen

Clubausflug November 2022

Am 20.11. trafen sich 13 Hike & Fly-begeisterte AB-Flyers in Frutigen zur Tour auf das Gehrihorn. In gewohnter Manier perfekt organisiert von Christian, nahmen wir die von Max ebenso perfekt vorbereitete Routenwahl in Angriff. Die Wettervorhersage war zwar relativ gut, jedoch mit ein paar Unsicherheiten von der Windstärke und von der Schneegrenze überlagert. Max hatte jedoch für alle Eventualitäten mehrere mögliche Startplätze im…

Weiterlesen

Clubreise 2022

Die Pläne waren gross. Bei den ersten beiden Clubreisen in Castelluccio und den Dolomiten hatten wir super Wetter und entsprechend schöne, viele und abwechslungsreiche Flüge. Nur dieses Jahr machten uns die Wetterprognosen Sorgen. Die Ferienwohnung in den Dolomiten haben wir kurzerhand abgesagt, denn Wind und Regen hatten sich rund um die Marmolata breit gemacht. Andy hat mal wieder bewiesen, dass…

Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen: Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/;