Clubferien Dolomiten 2021

Zum zweiten Mal in der Clubgeschichte gehen wir für eine Woche auf Reisen. Das Reiseziel liessen wir lange offen, damit wir uns für eine Region mit guten Flugprognosen entscheiden konnten. Die Würfel fielen zur Freude vieler auf die Dolomiten 🙂

So machten wir 23 Flyers uns auf den Weg mit den beiden Flugbasis-Bussen. Damit wir nicht wie letztes Jahr lange Autofahrten haben, war unser erstes Flugziel Scuol in der Schweiz. Das Wetter sah perfekt aus – aber leider ohne Thermik. So machten die meisten von uns 1 bis 3 Flüge bevor es über die Grenze nach Österreich ging.

Am 2. Tag fuhren wir von Nauders / Österreich ins Val di Fassa. Unterwegs in Pfalzen / Italien konnten wir wieder abheben. Die längsten Flüge an diesem Tag waren den 3 Paramotor-Piloten vorenthalten. Da aber nicht alle benzinsparend flogen, reichte es nur Andy bis zu unseren Ferienwohnungen für die nächsten 5 Tage in Campitello di Fassa / Dolomiten.

Dann kam der Tag 3 der Clubreise. Die ersten Flüge in den Dolomiten. Überwältigt von den Eindrücken genossen wir unsere Zeit am Gleitschirm. Die Thermik war perfekt. Alles war möglich: dank der Tageskarte mehrere Flüge, Streckenflüge und Soaren bis zum Sonnenuntergang. Weil es so schön war, genossen wir auch am 4. Tag wieder die Nähe der Ferienwohnung zur Bahn und Start- und Landeplatz. Das Fliegen in den Dolomiten ist einfach atemberaubend schön.
Natürlich genossen wir auch die leckeren italienischen Speisen und auch das eine oder andere Landebier durfte nicht fehlen.

Für Mittwoch war das Wetter im Süden vielversprechender. So fuhren wir über die Berge nach Bassano. Hier noch ein dickes MERCI an die Fahrer Tom & Andy! Die Flugbedingungen war so gut, dass einige leider die Flüge vorzeitig beenden mussten, so dass wir wieder zurück in die Dolomiten fahren konnten.

Der letzte Flugtag in den Dolomiten war wieder ein Highlight. Wir kannten schon unsere Lieblingsecken und konnten bei bester Thermik wieder die Zeit am Flügel geniessen. Es wurden auch diverse Flüge mit Testschirmen gemacht. Bei der Nachmittagspause hecken Andy und el Präsidente einen abenteuerlichen Plan aus. Mit 3 Schläuchen sollten wir es bis an die Marmolada (der höchste Berg in den Dolomiten 3’343 m) schaffen. Bei starkem Wind halfen uns Andy und Stephan beim Starten. Startschlauch – aufdrehen am Belveder und dann ab zur Marmolada! Was für ein Erlebnis, mit 11 Flyers gemeinsam an den steilen Wänden und über dem Gletscher die Clubferien zu geniessen!
Am Abend trafen wir uns in der grössten Ferienwohnung für ein gemeinsames Raclette. Zum Teil wurde noch bis spät in die Nacht das Zusammensein genossen.
Am 7. und letzten Tag hatten wir die lange Rückreise mit einem Paramotorflug oder einem Flug in Scuol abgeschlossen.

Müde und voller wunderschöner Eindrücke und tollen gemeinsamen Erlebnissen sind alle wieder gesund nach Hause gekommen.
Vielen lieben Dank allen Flyers. Es macht so unglaublich viel Spass mit Euch! Ein DICKES DANKE an Andy für die Vorbereitungen mit der Fluggebietswahl und den Unterkünften, für die Vorort Tipps und die gesamte Organisation. Merci el Präsidente für die Bestellung des Flugwetters und Danke allen Autofahrern, Raclette Einkäufern, z’ Morgä-Köchen, merci an alle AirBuddys – GRAZIE für die tolle Woche!

Hier noch eine ‘kleine’ Auswahl an Fotos – wir hätten noch VIELE mehr 😉

Neuste Newsbeiträge der Air Base Flyers

Clubausflug Ski & Fly Januar 2023

Ein traumhafter Start in die Clubausflüge 2023. Wir konnten wieder einen flotten Flugtag zusammen verbringen. Unser Ziel war der Mariannehubel. Wir waren nicht alleine mit dem Ziel Mariannehubel. Auch bezüglich den verfahrenen Hängen mussten wir uns keine Sorgen machen. Ein schöner Aufstieg und auf dem Gipfel wenig Wind. Der kam schon leicht aus SW was aber keine Rolle spielte. Ein…

Weiterlesen

Clubausflug Dezember 2022

Zehn Flyers trafen sich bei herrlichem Winterwetter zum letzten Clubausflug für dieses Jahr, in Charmey. Sieben Flyers nutzten die technische Variante des Aufstieges während zwei AHV-Empfänger und ein AHV-Aspirant sich auf den Weg zu einem Hike entlang einer wunderbaren Winterlandschaft Richtung Gipfel der Vounetse machten. Am Gipfel traf alles wieder zusammen und der Tag gab für ambitionierten Winterflieger mehr als nur einen Flug her. Eine gelungene Destination,  ausgewählt von…

Weiterlesen

Clubausflug November 2022

Am 20.11. trafen sich 13 Hike & Fly-begeisterte AB-Flyers in Frutigen zur Tour auf das Gehrihorn. In gewohnter Manier perfekt organisiert von Christian, nahmen wir die von Max ebenso perfekt vorbereitete Routenwahl in Angriff. Die Wettervorhersage war zwar relativ gut, jedoch mit ein paar Unsicherheiten von der Windstärke und von der Schneegrenze überlagert. Max hatte jedoch für alle Eventualitäten mehrere mögliche Startplätze im…

Weiterlesen

Clubreise 2022

Die Pläne waren gross. Bei den ersten beiden Clubreisen in Castelluccio und den Dolomiten hatten wir super Wetter und entsprechend schöne, viele und abwechslungsreiche Flüge. Nur dieses Jahr machten uns die Wetterprognosen Sorgen. Die Ferienwohnung in den Dolomiten haben wir kurzerhand abgesagt, denn Wind und Regen hatten sich rund um die Marmolata breit gemacht. Andy hat mal wieder bewiesen, dass…

Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen: Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/;