Naviter Omni 

Auspacken – einschalten – losfliegen!

Das Omni ist der kleine Bruder vom Oudie N mit Fanet+ & Flarm. Dieselben Funktionen in einem kleineren und leichteren Gehäuse.
Es passt in jede Tasche und ist superleicht zu bedienen. Dank seiner beeindruckenden Hardware und intelligenten Features ist es die erste Wahl für Wochenendpiloten bis zum hike & fly Streckenflug-Crack.
Die intuitive Navigator App läuft auf einem Android Betriebssystem und ist sogar kostenlos vor dem Kauf auf Android und iPhone testbar. Überzeuge dich selbst!
Ausgestattet mit einem beeindruckenden 3,5 Zoll grossen Full-HD-Bildschirm, der auch in gleissendem Sonnenlicht kristallklare Informationen liefert, ist das Omni der perfekte Begleiter für jeden Piloten.

Das Omni ist ab Montag 26. Februar in der Flugbasis erhältlich,
Komm vorbei, wir beraten Dich gerne.
Preis: 750.- CHF

Merkmale:

  • Beeindruckende Akkulaufzeit, selbst bei voller Bildschirmhelligkeit
  • Aktives Flarm (macht die umliegenden Luftfahrteilnehmer auch für dich sichtbar)
  • Wifi, Bluetooth und 4G/LTE Konnektivität
  • Hochauflösende Offline-Karten
  • Luftraumdaten inkl. Sonderregelungen (Flugplatz-, Wildruhe- und Heliportzonen), DABS in Vorbereitung
  • Luftrauminformationen mit Unter- und Obergrenze, horizontaler- und vertikaler Abstand, Funkfrequenz
  • Smartes Warnsystem für Hindernisse und Lufträume mit 3D Seitenansicht
  • Automatische Luftraum und Flarm Over-the-Air-Update Funktion
  • Windwerte Bodenstationen, Livetracking usw.
  • Mehrsprachig
  • Mit FLARM Bundessubvention (Verfahren läuft noch) bis CHF 72.- pro Gerät
  • Keine Abopflicht, voller Funktionsumfang und hochauflösenden Karten auch ohne SeeYou Lizenz

Neuste Newsbeiträge

Weltrekordflug mit dem Paramotor: Ein 883 km langes FAI-Dreieck

Endlich zeigte sich das langersehnte schöne Wetter. Das Jahr 2024 war wettertechnisch für die Alpennordseite bislang sehr bescheiden, kaum ein Tag verging ohne Regen. Doch am Montag, dem 15. Juli, war es soweit: Der erste Tag, an dem Wind, Wetter und mein Terminplan es zuließen, mein lange geplantes Paramotorprojekt in Angriff zu nehmen – ein 1000 km FAI-Dreieck. Die Vorbereitungen…

Weiterlesen

Air Base Flyers Jubiläumsreise: Ein Jahrzehnt in den Lüften gefeiert

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum planten die Air Base Flyers eine außergewöhnliche Gleitschirmreise. Ziel war dieses Mal das faszinierende Albanien, und die Entscheidung erwies sich als absolut lohnenswert. Am 26. Mai flogen 22 Clubmitglieder voller Vorfreude von Genf nach Tirana. Die Stimmung an Bord war ausgelassen und die Vorfreude auf die Flugreise war riesig. Die erste Hälfte der Woche war von…

Weiterlesen

G-Force Training der Air Base Flyers 2024

Diese Mal ohne Gleitschirm – aber es dreht sich auch hier alles ums Fliegen. Es dreht sich so schnell, dass man die G-Kräfte am eigenen Körper spürt und mit der richtigen Technik und Atmung möglichst lange fit bleibt und somit den Gleitschirm aktiv steuern kann. Sogar ein Notschirm-Wurf konnte simuliert werden. Ziel dieser Ausbildung ist die körperlichen Grenzen kennenzulernen…

Weiterlesen

Clubausflug Hike&B&Fly Februar 2024

Für den heutigen Clubausflug erlaubt sich der Schreiber für einmal „ABF“ mit „HBF“ auszutauschen. „HBF“ steht für „Hike & Brätle & Fly“ Sind die Wettervorhersagen zwiespältig, dann bleiben immer noch die legendären  Clubausflüge der Air Base Flyers. So war es auch an diesem Wochenende! Allen Unsicherheiten zum Trotz, organsierte Max alias Mister Simmental,  wiederum einen originellen Clubausflug , angepasst an die meteorologischen Rahmenbedingungen. Max ist wirklich…

Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen: Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/;