Biplacebrevet

Bist du ein motivierter und verantwortungsbewusster Pilot und willst deine Freude am Fliegen an andere weitergeben? Dann kannst du in der Flugbasis die Ausbildung zum Biplacepiloten machen.
Fluglehrer mit Biplaceerfahrung geben dir ihr Können und ihre Erfahrung weiter, damit nicht nur du, sondern auch deine zukünftigen Passagiere das Fliegen geniessen können. Auch bei der Vorbereitung auf die praktische Soloprüfung kannst du jederzeit hilfreiche Tipps und Feedbacks beim Fluglehrer einholen.

Biplacebrevet Voraussetzungen

  • Pilotenbrevet seit mindestens 2 Jahren
  • Mind. 200 Flüge seit Breveterhalt
  • XC-Flug von mind. 50km im XContest
  • SIKU nicht älter als 3 Jahre

Biplacebrevet Ablauf

Die Ausbildung zum Tandembrevet findet während den Höhenflügen statt. Du nimmst am normalen Schulungsablauf der Flugschüler teil. Zu Beginn des B-Brevets machst du als Passagier mit dem Fluglehrer den Einweisungsflug. Bei den weiteren mindestens 20 Höhenflügen des B-Brevet und den mindestens 20 Höhenflügen des A-Brevets bringst du einen brevetierten Passagier selbst mit. Während der Biplaceausbildung besteht die Möglichkeit, die Biplaceflugausrüstung in der Flugbasis zu mieten.

Biplacebrevet Kosten

Stufe 1 CHF 400.00
Stufe 2 CHF 400.00
Miete Biplaceausrüstung
CHF 35.00 pro Flugtag

In den Kurskosten inbegriffen sind:

  • Betreuung durch den Fluglehrer
  • Gebrauch Funkgerät
  • Einführungsflug
  • Theorieunterricht
  • Testmöglichkeit von Biplaceschirmen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen: Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. Please update your browser to view this website correctly: https://browsehappy.com/;